Holzenergie Thurgau

 

 

Intern

Informationsanlass beim Wärmeverbund Felben-Wellhausen am  Sa. 10. März 2012

In den letzten beiden Jahrzehnten sind im Thurgau einige Wärmeverbünde mit Holzschnitzel-Heizzentralen entstanden. In der kürzlich erschienenen Erhebung zur Holzenergienutzung im Thurgau wird das zusätzlich vorhandene Potenzial auf 65‘000 m3 Energieholz pro Jahr beziffert. Damit könnten rund 70 Wärmeverbünde wie jener in Felben-Wellhausen zusätzlich gebaut und betrieben werden, also fast in jeder Gemeinde des Thurgaus ein neuer Wärmeverbund!

Der Informationsanlass wird mit einer Besichtigung der Wärmezentrale mit Wärmeverteilung beginnen. Der zweite Teil wird im Gemeindesaal des Gemeindehauses Felben-Wellhausen stattfinden, wo Regierungsrat Dr. Kaspar Schläpfer das Förderprogramm Energie 2012 des Kantons und insbesondere den Stellenwert der Holzenergie im Thurgau vorstellen wird.

Paul Rickenmann, Präsident Pro Holz Thurgau, wird auf 10 Jahre „Holzenergie Thurgau“ zurückblicken. Paul Koch, Geschäftsführer Pro Holz Thurgau und Leiter Forstrevier Neunforn-Uesslingen wird das oben erwähnte Potenzial genauer erläutern.

Zum Abschluss wird ein Apéro offeriert, wo Ihnen bilaterale Gespräche mit Fachleuten ermöglicht werden.
Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen auf eine rege Beteiligung.

Rückblick des Informationsanlass:

- Bericht als PDF

- Bericht BTW

- Bericht in der Thurgauer Zeitung